Nuss-Kuchen ohne Zucker und Mehl

Posted Von am 16. März 2014 | Keine Kommentare


Heute gibt es ein Rezept für einen leckeren Nuss-Kuchen ganz ohne Zucker und Mehl.

 

Sehr lecker und in ca. 15 Minuten plus Backzeit fertig:

Die Zutaten:

  • 4 Einheiten Eiersatz im Internet bestellen oder im Reformhaus (No Egg)
  • 100g Mandeln, gemahlene
  • 100g Haselnüsse, gemahlene
  • 2EL Stevia Pulver
  • 1 Stange Vanille- Schote, das Mark (optional)
  • 1TL, gehäuft Weinsteinbackpulver
  • etwas Soja-Milch
  • 2EL Vegane Margarine (Sojola oder Alsan)

 

Zubereitung
Die Margarine (flüssig) mit Stevia und der Vanille schaumig schlagen (mit einer Gabel). Nüsse und Backpulver unterrühren. Falls die Mischung sehr trocken ist, etwas Soja-Milch dazugeben. Falls der Teig zu dünn erscheint, noch ein paar Nüsse dazugeben. Die Eiersatz-Einheiten schaumig schlagen (mit einer Gabel). Zuletzt den Eischnee unterheben.


Den Teig in eine gefettete Form geben (ich habe eine Silikon-Gugelhupfform verwendet) und bei 150° (Umluft) 30-40 Minuten backen. Der Kuchen ist fertig, wenn er oben leicht braun ist.

Der Kuchen ist schön saftig und locker.

 

Guten Appetit!

Bei Fragen, Anregungen oder Tipps nutzt einfach die Kommentar-Funktion.

Euer Veganer Coach

Kommentar absenden